Gemeinsamer Jahresbericht der zentralen Beschaffungsstellen des Bundes

Die zentralen Beschaffungsstellen des Bundes – das Bundesamt für Rüstung (armasuisse), das Bundesamt für Strassen (ASTRA), das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) und die Bundesreisezentrale (BRZ) – informieren mit einem gemeinsamen Jahresbericht über ihr Beschaffungswesen. Der gemeinsame Bericht gibt Auskunft über die im Zuständigkeitsbereich der zentralen Beschaffungsstellen beschafften Bauleistungen, Dienstleistungen und Güter des letzten Jahres. Zudem vermittelt er die grundlegenden Aspekte des Beschaffungswesens.  

 

Der gemeinsame Jahresbericht der zentralen Beschaffungsstellen des Bundes orientiert sich am Jahresbericht des ASTRA und wurde von der Beschaffungskonferenz des Bundes (BKB) koordiniert.

Die Kennzahlen des gemeinsamen Jahresberichts stammen aus dem Beschaffungscontrolling der Bundesverwaltung. Die Beschaffungskennzahlen sowie weitere Auswertungen zu Vergaben bzw. Verträgen werden vom Beschaffungscontrolling in einem jährlichen Report, dem sogenannten Reporting Set Beschaffungscontrolling, festgehalten.
 

 

Letzte Änderung 20.09.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bkb.admin.ch/content/bkb/de/home/oeffentliches-beschaffungswesen/gemeinsamer-jahresbericht.html