Beschaffungskonferenz des Bundes BKB

Foto der SECO-Bilddatenbank, photopress

Die BKB ist das Strategieorgan der Bundesverwaltung für die Bereiche Güter- und Dienstleistungsbeschaffung. Sie nimmt insbesondere folgende Aufgaben wahr:

Weiterentwicklung des öffentlichen Beschaffungswesens des Bundes, Nachhaltigkeit, Politik, Aus- und Weiterbildung im öffentlichen Beschaffungswesen

Aktuell

Revision des Beschaffungsrechts

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur Totalrevision des Beschaffungsrechts und zum revidierten WTO-Übereinkommen.

Geografische Verteilung der Zuschläge im öffentlichen Beschaffungswesen

Förderung der Mehrsprachigkeit im öffentlichen Beschaffungswesen

BKB verabschiedet Empfehlung zur Förderung der Mehrsprachigkeit im Beschaffungswesen

Am 30. Oktober 2014 fand die 128. Sitzung der BKB statt. Anlässlich der Sitzung wurde eine neue Empfehlung zum Thema Sprachen verabschiedet: Die Empfehlung zur Förderung der Mehrsprachigkeit im öffentlichen Beschaffungswesen ergänzt die geltenden Gesetzesvorschriften und zeigt den Beschaffungsstellen anhand konkreter Massnahmen auf, wie die Vertretung der verschiedenen Sprachregionen im öffentlichen Beschaffungswesen optimiert werden kann.

Papierexemplare können unter bkb@bbl.admin.ch bestellt werden.

Kontakt BKB

Fellerstrasse 21
CH-3003 Bern
Tel. ++41 (0)58 462 38 50
Fax ++41 (0)58 465 50 09
bkb@bbl.admin.ch

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

https://www.bkb.admin.ch/content/bkb/de/home.html